Lernen macht Spaß – die Eibenhorst-Schule lehrt wie.

Manchen Kindern und Jugendlichen fällt das Lernen schwer, weil sie sich nicht auf schulische Lern- und Arbeitsformen einlassen können. Die Eibenhorst-Schule bietet ihnen einen Lernort, der sie angemessen fördert. Als staatlich anerkannte Förderschule mit dem Schwerpunkt „Soziale und emotionale Entwicklung“ bietet sie insgesamt 60 Plätze in den Klassen 1 bis 9.

Gemeinsam ebnen wir dem schulischen Neustart den Weg.

Verhaltensauffälligkeiten sind für uns keine persönlichen Eigenschaften, wir betrachten sie als zweckmäßige Reaktion auf eine belastende Lebenswirklichkeit, als eine aktive Handlungsform mit dem Zweck, sich der problembeladenen Situation anzupassen. Mit positiven Lernerfahrungen helfen wir, auffällige Verhaltensmuster zu korrigieren.

Denn: Das Ziel unserer Arbeit ist die Rückführung des Kindes in das öffentliche Schulsystem – ein sensibler Prozess, den wir intensiv vorbereiten und begleiten. Da unsere Schüler größtenteils aus dem engeren Umland kommen, pflegen wir eine intensive Zusammenarbeit mit den öffentlichen Schulen in der Region.

Von der Lerntherapie bis hin zum Coolesstraining: ein starkes Schulangebot.

Die Eibenhorst-Schule verfügt über ein vielfältiges wie leistungsstarkes Unterrichtsangebot, speziell ausgerichtet auf die Bedürfnisse von Schüler*innen mit amtlich festgestelltem sonderpädagogischen Förderbedarf im Bereich emotionale und soziale Entwicklung.

Klassenlehrerprinzip Der Kernunterricht findet in neun Lerngruppen statt.

Pädagogische Mitarbeiter Der Einsatz von pädagogischen Mitarbeitern bietet viele variable Lernmöglichkeiten.

Außerschulische Beratung Wir stehen Eltern in Erziehungsfragen zur Seite, auch per Video-Home-Training.

Staatlich anerkannter Förderunterricht Unser Unterricht fördert gezielt die emotionale und soziale Entwicklung.

Kooperation mit öffentlichen Schulen Wir pflegen engen Kontakt mit den öffentlichen Schulen im näheren Umland.

Nachmittagsbetreuung Im Verbund mit dem Kinderhof Eibenhorst bieten wir individuelle Nachmittagsbetreuung.

Sportfördergruppen Mit unseren Sportgruppen bieten wir auch psycho- und sportmotorische Förderung.

Individueller Einzelstunden Einzelförderstunden und heilpädagogische Einzelstunden sorgen für individuelle Hilfen.

Gute Aussichten für die schulische und berufliche Zukunft.

Wir legen größten Wert auf die integrative schulische Förderung und Bildung, denn ein Großteil unserer Kinder verfügen vor ihrer Aufnahme nur über eine defizitäre Schulentwicklung. Wir geben ihnen gezielte Hilfe und Förderung, damit sie den Anforderungen der öffentlichen Regelschule oder berufsbildenden Maßnahmen gewachsen sind und Lernen wieder Spaß macht.

Unsere Schwerpunkte und Förderziele.

Unser Konzept hilft Schüler*innen dabei, ihre Lern- und Leistungshemmungen sowie blockierende und destruktive Erlebens- und Verhaltensmuster zu überwinden. So sollen unsere Schüler*innen in die Lage versetzt werden, sich im schulischen Rahmen angemessen zu verhalten, schulische Lernformen sinnvoll zu nutzen und soziale Kompetenzen zu entwickeln.

Für jedes Kind wird ein individuelles Förderkonzept. Regelmäßige Supervision sowie interne und externe Fortbildung tragen dabei zu einer reflektierten, fachlich fundierten und ergebnisorientierten Hilfe und Förderung bei. Die Entwicklungsverläufe und das prozesshafte Geschehen werden kontinuierlich evaluiert und unterliegen einem selbstbewertungscontrolling.

Aufnahme-Voraussetzungen

Was Ebenhorst-Schüler*innen
mitbringen müssen.

Die Eibenhorst-Schule in Torsholt hat insgesamt 60 Plätze eingerichtet, speziell für Schüler*innen mit schulischem Förderbedarf in der sozialen und emotionalen Entwicklung. Die Aufnahme ist jedoch nur bis zur 5. Klasse möglich. Bei der Vergabe der Plätze gilt: Für Kinder der Eibenhorst Jugendhilfe ist der Platzbedarf bereits im Vorfeld zugesichert. Externen Schüler*innen stehen die übrigen Plätze zur Verfügung. Für die Aufnahme sind außerdem erforderlich:

  • eine Feststellung des sonderpädagogischen Förderbedarfs „Erziehungshilfe” durch die zuständige Schulbehörde
  • die Bereitschaft der Erziehungsberechtigten zu einer intensiven Zusammenarbeit mit der Schule
  • die Übernahme des Schulgeldes sowie der Kosten der Schülerbeförderung durch einen Kostenträger

Noch Fragen? Wir helfen Ihnen auch gerne persönlich weiter.

Eibenhorst-Schule Torsholter Hauptstr. 44 26655 Westerstede-Torsholt

Und wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Falls Sie noch Fragen zu uns oder unseren Leistungen haben, beantworten wir Ihnen diese gerne auch persönlich. Kontaktieren Sie uns über unser Online-Formular – oder rufen Sie uns einfach an.

info@eibenhorst.de

04488 - 84 65 0 Mo. – Fr.: 08:00 – 17:00 Uhr