Heilpädagogische Kinder- und Jugendhilfe

Zu den Netzwerk-Bestandteilen gehören:

  • stationäre und teilstationäre heilpädagogischen Hilfen,
  • unsere integrative schulische Förderung mit einer staatlich
  • anerkannten Förderschule für soziale und emotionale Entwicklung,
  • unsere integrierten heilpädagogischen und psychotherapeutischen Hilfen
  • Eltern- und familienbezogene Bildungs und Unterstützungskonzepte

Wir richten unsere Konzepte und unsere Leistungen immer an den jeweiligen Entwicklungsbedürfnissen und Entwicklungserfordernissen der von uns betreuten Kinder und Jugendliche aus. So gehen wir mit den Kindern und Jugendlichen die Wege, die aus ihrer Individualität und Entwicklungsgeschichte heraus notwendig und Bestandteil der Hilfeplanung sind. Hierbei ist es unser Anliegen, für jedes Kind einen geeigneten und stabilen Entwicklungsrahmen sicher zu stellen. Dieser soll den notwendigen verlässlichen und belastbaren äußeren Halt für anstehende Entwicklungsaufgaben bieten.

Unser Mitarbeiterteam verfügt nicht nur über persönliche und fachliche Kompetenz, sondern auch über viel Herz und Engagement. Denn nur so können wir ein entwicklungsförderndes Milieu für die Kinder und Jugendlichen sicherstellen.

Unsere lebendige, wertschätzende und lernende Einrichtungskultur ist zugleich Modell für das Zusammenwirken als soziale Gemeinschaft. Sie eröffnet modellhaft Räume für persönliches Wachstum und Entwicklung und wirkt als ein stabiles System, das sich gegenseitig unterstützt, entlastet, fordert und fördert.

Besonderen Wert legen wir dabei auf die stete Qualitätsentwicklung in unserem Netzwerk, die wir durch bewährte Instrumente des Qualitätsmanagements sowie eine dem Hilfeprozess begleitende Dokumentation und Evaluation sicher stellen.